Platzregeln

  • Alle Distanzangaben in Metern sind bezogen auf den Grünanfang.

  • Freedrop auf allen Wegen innerhalb des Platzes.

  • Freedrop bei allen Netzen: hinter Grün 2, rechts von Loch 3 (bei  Abschlag), Grün von Loch 9.

  • Loch 4: Abschlag hat Nachrang, wenn Spieler von Loch 8 am Doppelgrün sind.

  • Loch 5: Spieler auf Grün von Loch 7 haben Vorrang vor Abschlag auf Loch 5

    Rechte Seite ist out.

    Beide Holzhütten sind Hemmnis, es ist nach Regel 24-2 zu verfahren. (Wenn Stand oder Schwung behindert Ball straflos innerhalb 1 Schlägerlänge an dem Punkt droppen, wo Behinderung nicht mehr gegeben ist.)

  • Loch 7: Out von Loch 5 gilt nicht.

  • Loch 8: Bei 1. Abschlag Ball im Schilf, droppen mit 1 Strafschlag in Droppingzone. Spieler haben Vorrang auf dem Doppelgrün vor Flight von Loch 4.

  • Loch 8 und 9: Trifft Ball eine Stromleitung, so muss Schlag straflos wiederholt werden.

  • Bäume: Bei allen gestützten Bäumen sowie solchen, die eine Höhe von zwei Schlägerlängen nicht erreichen: Freedrop, wenn Schwung oder Stand behindert (analog Regel 24-2).

  • Ungewöhnlich beschaffener Boden: Regel 25.1 (wie Boden in Ausbesserung straflos droppen).

Platz: geöffnet